Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

08/05/2019 – Das laute Leise

Depressionen bei Kindern und Jugendlichen werden oft „übersehen“. Dipl.-Psych. Stefan Lüttke zeigt in der Reihe „Wertvolle Kinder“ mit Hilfe von Fällen aus der Praxis Wege aus der Depression und präventive Ansätze auf.

Trotz gestiegener Sensibilität für das Thema Depression ist die Zahl der Betroffenen weiterhin auf hohem Niveau. Ein Grund ist das „Übersehen“ von depressiven Störungen bei Kindern und Jugendlichen. Wie lässt sich eine Depression bei den jüngsten Betroffenen überhaupt erkennen und was hilft ihnen?

Der erfahrene Therapeut spricht über vielfältige Ursachen und Symptome im Unterschied zu Erwachsenen. Mit Hilfe von Fällen aus der Praxis werden Wege aus der Depression und präventive Ansätze aufgezeigt.

Das laute Leise: Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
Vortrag von Dipl.-Psych. Stefan Lüttke, Kinderpsychologe
und  Depressionsforscher, University College London & Universität Tübingen
Mittwoch, 8. Mai 2019, 20 Uhr
Vorarlberger Kinderdorf, Kronhalde Bregenz
Beginn: 20 Uhr; Eintritt frei, Anmeldung bei erbeten!

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit Dorn Arbeitsbühnen statt.


Die Vortragsreihe „Wertvolle Kinder“ des Vorarlberger Kinderdorfs wird gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg und Russmedia durchgeführt und vorwiegend vom Land Vorarlberg/Fachbereich Kinder und Jugend finanziert. Sämtliche Vorträge können in der Vokithek des Vorarlberger Kinderdorfs nachgehört werden.

Zeitung Kind 2018


Hochaktueller und informativer Lesestoff zum Thema „Wenn Familien viel zu leisten haben“. mehr »

Offene Stellen

freie.stellen.

Die Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »

Wertvolle Kinder

Wenn Familien viel leisten müssen. Darum dreht sich die 15. Reihe „Wertvolle Kinder“. mehr »

Vortrag verpasst?

WK.Filme..jpg

Videos der Vorträge aus der Reihe „Wertvolle Kinder“. mehr »

Kinderschutz im Blick


Kinderschutz sind wir alle: Neues Video schärft den Blick.