Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

Spuren, Sound: Harald Gfader in der Paedakoop

Im Rahmen des Projekts „Kunst & Bau“ geht Harald Gfader in der Paedakoop auf Spurensuche.

Acht Künstlerinnen und Künstler arbeiten über vier Jahre hinweg je zwei Monate in der Paedakoop Schlins – so eine spezielle „Kunst & Bau“-Variante der Paedakoop. Das Projekt ermöglicht künstlerisches Arbeiten in vielen Farben und spannt den Bogen zur Pädagogik. Gestartet hatte das Projekt im Frühjahr 2016, im Juni 2020 wird es seinen Abschluss finden.

Spuren suchen, finden, hinterlassen

Letzter Künstler in der Reihe ist Harald Gfader. Er wird in der Paedakoop auf Spurensuche gehen, er wird Spuren hinterlassen, er wird einladen, eigenen Spuren zu folgen und selbst Spuren zu setzen ... und dabei in seinem Atelier im Erdgeschoß der Paedakoop Privatschule seinen ganz eigenen Sound erzeugen.

print

Textildruck und Klebefolien aus unserer Schulwerksatt print. mehr »

Cafélino

Cafelino.jpg

Jugendliche managen das Café am Jagdberg. mehr »

Bike Garage

BikeGarage.jpg

Reparatur, Service, Reinigung. Wir bringen Ihr Rad auf Touren! mehr »

Neue Zeitung Kind 2020

Was Kindern Mut macht – gemeinsam an Krisen wachsen. mehr »

Offene Stellen

freie.stellen.

Alle Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »

Film Kinderschutz


Das Video „Kinderschutz sind wir alle“ schärft den Blick für ein sensibles Thema.