Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

Staatspreis für Vorarlberger Kinderdorf

Das Vorarlberger Kinderdorf wurde für seine familienbewusste Personalpolitik österreichweit ausgezeichnet.

Geschäftsführer Dr. Christoph Hackspiel und GF-Stellvertreterin Dr. Anneli Kremmel-Bohle konnten den Preis von Wirtschafts- und Familienminister Reinhold Mitterlehner bei der feierlichen Verleihung in Wien entgegen-
nehmen. Insgesamt haben sich 85 Unternehmen aus ganz Österreich beworben – allein drei der fünf Staatspreise wurden an Vorarlberger Unternehmen vergeben.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Der Preis ist eine Anerkennung für langjährige, vielfältige Bemühungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, insbesondere das Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle. Familienfreundlichkeit wird vom Vorarlberger Kinderdorf nicht auf Eltern mit Kindern bezogen, sondern auf MitarbeiterInnen mit pflegebedürftigen Angehörigen ausgeweitet.

Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb

Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert familienfreundlicher Maßnahmen als wichtigen Bestandteil einer modernen Personalpolitik und Unternehmenskultur. Anfang Dezember 2011 überreichte LR Greti Schmid im Landhaus an 58 Betriebe das Zertifikat „Ausgezeichneter Familien-
freundlicher Betrieb“. Das Vorarlberger Kinderdorf war einer davon. Die Auszeichnung bei dem landesweiten Wettbewerb war Voraussetzung für die Teilnahme am Bundeswettbewerb „Familienfreundlichster Betrieb 2012“.

Im Bild: Minister Reinhold Mitterlehner, Anneli Kremmel-Bohle,
GF Christoph Hackspiel, LR Greti Schmid bei der Verleihung des Staatspreises in Wien.


OFFENE STELLEN

freie.stellen.

Die Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »

Online-Shop

Die schönsten Glückwunschkarten finden Sie bei uns im Online-Shop. mehr »