Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

Generation waithood?

Welt der Kinder lud zum Generationenaustausch ins Vorarlberg Museum, wo Kinder ihre Erkenntnisse aus dem World Peace Game präsentieren.

Bis 22. Februar haben über 100 Kinder und Jugendliche das World Peace Game gespielt, von Lindau über das Leiblachtal, Bregenz, Hard, verschiedene Rheintalgemeinden bis Vaduz, weitere 100 werden bis Ende des Jahres hinzukommen. Entwickelt vom amerikanischen Pädagogen John Hunter schlüpfen sie in die Rolle von Regierungen oder waren Chefs multinationaler Unternehmen. Als Entscheidungsträger wurden sie mit den großen Krisen konfrontiert – Hunger, Krieg, Ressourcenknappheit, Klimawandel, Flüchtlingsströme …

Miteinander nachdenken, Lösungen entwickeln

An diesem Abend ab 19 Uhr präsentierten Kinder und Jugendliche ihre Erkenntnisse aus dem Spiel. Ergänzt um Filmbeiträge aus dem Symposium von Ulrich Ladurner (Die Zeit) und Reiner Klingholz (Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung) begann der Austausch zwischen den Generationen zu Fragen der gesellschaftlichen Entwicklung.

Generation waithood?
Vorarlberg Museum, 19 Uhr

Weitere Infos: Welt der Kinder, Vorarlberg Museum




Offene Stellen

freie.stellen.

Die Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »

Vortrag verpasst?

WK.Filme..jpg

Videos der Vorträge aus der Reihe „Wertvolle Kinder“. mehr »