Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

23/01/2019 – Geschichten, die das Leben erzählt

. . . weil der Tod sie geschrieben hat. Krankheit und Tod im nahen Umfeld machen oft selbst hilflos. Wir laden in der Reihe „Wertvolle Kinder“ zu einem Abend mit Mechtild Schroeter-Rupieper.

Krankheit und Tod im nahen Umfeld machen oft selbst hilflos. Es gibt keine Regeln, wie man trauern soll. Kinder und Jugendliche sind genauso orientierungslos wie die meisten Erwachsenen, wenn es darum geht, Trauer auszudrücken und Gefühlen Raum zu geben. Wie können Erwachsene, trotz der eigenen Betroffenheit, gute Begleiter für Kinder sein? Wir laden Sie zu einem Abend mit Ritualen, Methoden und Geschichten aus der Praxis ein.

Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat
Vortrag von Mechthild Schroeter-Rupieper, Autorin, Leiterin Institut für Familientrauerbegleitung, Gelsenkirchen
Mittwoch, 23. Jänner 2019, 20 Uhr
Russmedia, Schwarzach
Beginn: 20 Uhr; Eintritt frei, Anmeldung bei erbeten!

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit Atrium statt.


Die Vortragsreihe „Wertvolle Kinder“ des Vorarlberger Kinderdorfs wird gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg und Russmedia durchgeführt und vorwiegend vom Land Vorarlberg/Fachbereich Kinder und Jugend finanziert. Sämtliche Vorträge können in der Vokithek des Vorarlberger Kinderdorfs nachgehört werden.

Offene Stellen

freie.stellen.

Die Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »

Vortrag verpasst?

WK.Filme..jpg

Videos der Vorträge aus der Reihe „Wertvolle Kinder“. mehr »

Kinderschutz im Blick


Kinderschutz sind wir alle: Neues Video schärft den Blick.