Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

Aufmöbliert

Alte Möbel, neue Wege: Dank der Tischlergruppe „Faktor 8“ sind die über 30 Jahre alten Möbel der Auffanggruppe nun wie neu.

Wenn mehrere Tischler neue Wege gehen, dürfen sich nicht nur die Kunden einiges erwarten. Auch das Vorarlberger Kinderdorf kam im Zuge der Licht-ins-Dunkel-Aktion 2016 in den Genuss der hochwertigen und nachhaltigen Arbeit von „Faktor 8“.

Bewusstsein für unseren Lebensraum

Auf Basis der Ziele Kreativität, Qualität und Bewusstsein für unseren Lebensraum ging die Tischlerkooperation auch in der Auffanggruppe neue Wege. Die über 30 Jahre alten Holzmöbel in den Kinderzimmern wurden in einem gemeinsamen Projekt mit Lehrlingen der beteiligten Betriebe restauriert. Mit dabei waren die Dornbirner Tischlerbetriebe Möbelhandwerk Ritsch, Bickel Hanno und Frick Burtscher sowie Tischler Hartmann aus Schlins und Sigmund Lassner aus Fußach.

Nachhaltiges Engagement

Dass die Möbel nun mindestens so gut wie neu sind, freut die Kinder der Krisenstation des Vorarlberger Kinderdorfs ebenso wie das Betreuungsteam. Claudia Hinteregger-Thoma, Leiterin der Auffanggruppe, meint dazu: „Nachhaltigkeit spielt auch in unserer Arbeit mit Kindern eine wesentliche Rolle. Ein Beitrag wie dieser, den die Tischler uns hier geschenkt haben, ist gelebtes Engagement und dafür zollen wir höchsten Respekt und Anerkennung.“

Adventkaffee in der Auffanggruppe

Ein Adventkaffee in der Auffanggruppe bot dieser Tage eine gute Gelegenheit, den engagierten Tischlern für diese wirklich außergewöhnliche Unterstützung zu danken.



Online spenden

Schenken Sie Kindern Zuversicht! Danke für Ihre Online-Spende

Ihre Hilfe zählt!

Schon mit einem Euro pro Tag sind Sie Pate/Patin. mehr »

Unser Jahr 2017

Fast 3000 Kinder und deren Familien wurden auf vielfältige Weise unterstützt. mehr »

Kinderschutz im Blick


Kinderschutz sind wir alle: Neues Video schärft den Blick.

Ehrenamt mit Kindern

Kleine Impulse mit bunter Wirkung: Wie Sie Familien mit ein wenig Zeit pro Woche entlasten können. mehr »