Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

Sommer-Buchtipp: „Kindheit(en) in Vorarlberg“

Das Buch „Kindheit(en) in Vorarlberg“ bietet bewegende Zeitgeschichte entlang authentischer Rückblenden.

Im April 2017 präsentiert zählt „Kindheit(en) in Vorarlberg“ bereits jetzt zu den Sachbuch-Bestsellern in Vorarlberg. Über 2000 Mal ging das Buch bereits über den Ladentisch. Zu Jahresbeginn erschien bereits die zweite Auflage. Damit ist das sorgfältig editierte Werk zugleich auch eine der großen Überraschungen auf dem Ländle-Buchmarkt.

Kindheit in Vorarlberg mal 38

Das überzeugend gestaltete Buch präsentiert auf 300 Seiten ein wichtiges und packendes Stück Vorarlberger Landesgeschichte mit Kindern im Fokus. 38 Kindheitsgeschichten teils prominenter Persönlichkeiten, die in Vorarlberg aufgewachsen sind, prägen das Buch. Zeitzeugen und (prominente) Persönlichkeiten erzählen von Triumpf und Tragödie, von Härten und Glück des Aufwachsens in Vorarlberg.

Horizonterweiterungen

Eine Pflichtlektüre ist das Buch auch für all jene, die mehr über die bewegte Geschichte des Vorarlberger Kinderdorfs erfahren wollen. Dieses Kapitel ebenso wie die 38 Kindheitsgeschichten sind eingebettet in Aufsätze, die den gesellschaftlichen Rahmen für diese Kindheiten abstecken und Horizonterweiterungen dafür sind, was Kinderschutz und Kinderrechte heute bedeuten. 

Autobiografische Spurensuche

Dank gilt im Speziellen jenen, die die Einladung zur autobiografischen Spurensuche angenommen haben. Sie machen mit ihrer Rückschau Mut, alles daran zu setzen, dass Kinder unter guten Bedingungen aufwachsen können.

Kindheit(en) in Vorarlberg, Hg. Vorarlberger Kinderdorf, Bucher Verlag 2018 (2. Auflage), Hardvocer 18,5 x 27 cm, 296 Seiten, 28 Euro, ISBN 978-3-99018-187-4. Erhältlich im Buchhandel und im Vorarlberger Kinderdorf.


Mit Kindheitsgeschichten von: Anton Amann, Bernhard Amann, Herwig Bauer, Jutta Berger, Reinhold Bilgeri, Angelika Böhler, Hüseyin I. Çiçek, Verena Daum, Toni Eberle, Theo Fritsche, Eva Grabherr, Stefan Grabher, Julia Ha, Ulrike Hagen, Monika Helfer, Melitta Hinteregger-Doppelmayr, Toni Innauer, Divna Kasap, Nadine Kegele, Franz Josef Köb, Manfred Koretic, Sonja Lang, Albert Lingg, Olivia Mair, Marlies Mohr, Nicole Nussbaumer, Meinrad Pichler, Stefan Pohl, Sabine Reiner, Hubert Rhomberg, Othmar Sahler, Johannes Schmidle, Heidi Senger-Weiss, Fatima Spar, Martin Steiner, Martina Walch, Kurt Winkler

Das Buch in unserem Online-Shop bestellen oder anfordern unter
T 0043 5574 4992-12 oder E-Mail:


 

Zeitung Kind 2017

Spannender Lesestoff zum Thema „Kindheit – Mosaik des Lebens“  mehr »

Jahresbericht 2017

Fast 3000 Kinder und deren Familien wurden auf vielfältige Weise unterstützt. mehr »

Film Kinderschutz


Das Video „Kinderschutz sind wir alle“ schärft den Blick für ein sensibles Thema.