Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
Message

Reihe 13 - 2016/17: Familie – Lernort des Lebens

Unsere Familie: Hier erleben wir zum ersten Mal Liebe, oft aber auch Verletzungen. Sie prägt uns ein Leben lang. Die einzigartigen Beziehungen in jeder Familie folgen ihren eigenen Regeln, die Kindern Halt für ihren Weg in ein selbstbestimmtes Leben geben sollen. Wie haben sich Familien verändert, was brauchen sie heute und was hält sie zusammen?

Unsere Vortragsreihe soll allen, die mit Kindern leben und arbeiten, Mut machen, Orientierung geben, aber auch Inspiration sein und neues Wissen vermitteln.

Wir laden Sie sehr herzlich zu einem Dialog mit der Fachwelt ein.
Anmeldung unter: a.pfanner@voki.at oder T 05574 4992-63

(Keine) Geschwister – wie sie unser Leben beeinflussen

Vortrag von Cornelia Mack, Seelsorgerin, Sozialpädagogin, Autorin, Stuttgart, am 10. Mai 2017, im Kinderdorf Kronhalde in Bregenz.

Geschwisterbeziehungen sind von großen Gefühlen und häufig von Gegensätzen geprägt: Nähe und Abgrenzung, Rivalität und Kooperation, Vertrautes und Fremdes – diese Ambivalenzen beeinflussen uns ein Leben lang. Was bedeutet es für ein Kind, mit oder – zunehmend – ohne Geschwister aufzuwachsen? Wie hilfreich ist es für Eltern, die eigene Geschwisterbeziehung zu reflektieren? Cornelia Mack teilt ihren reichen Erfahrungsschatz.

Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads

Das Kind in zwei Lebenswelten: Familie und Kindergarten

Vortrag von Dr. rer. nat. habil. Gabriele Haug-Schnabel,Verhaltensbiologin und Entwicklungsforscherin, Leiterin der Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen,Kandern, am 5. April 2017 im Kinderdorf Kronhalde in Bregenz.

Die Familie ist die wichtigste Lebenswelt von Kindern und prägt deren Entwicklung maßgeblich. Doch wie geht es dann weiter? Was braucht und erwartet ein Kind bereits im frühen Lebensalter in außerfamiliären Lernorten, die es mit anderen Kindern teilt? Wie können die neuen Erfahrungsräume als Bereicherung erlebt und die ersten Schritte in Spielgruppe und Kindergarten gut begleitet werden?


Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads

Mütter und Töchter – was sie voneinander wissen sollten

Vortrag von Claudia Haarmann-Paasche, Journalistin, Autorin, Körper- und Traumatherapeutin aus Essen. Am 8. März 2017 in Schwarzach bei Russmedia.

Ist Mutterliebe angeboren? Was macht die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern so besonders, aber auch oft so besonders schwierig? Welche Faktoren prägen die Dynamik dieser einzigartigen Verbindung? Inwieweit beeinflusst die Bindungs- und Liebesfähigkeit der (Groß-)Mütter das spätere Leben und Lieben der Töchter? Die Expertin verknüpft in ihren Antworten Lebensgeschichten aus ihrer Praxis mit Erkenntnissen der Neurobiologie und Bindungstheorie.

 

Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads

Patchwork Familie: bunt, lebendig – anders!

Vortrag von Henri Guttmann, Paar- und Familientherapeut, Winterthur.
Am 25. Jänner 2017 im Kinderdorf Kronhalde.

Wenn Eltern sich trennen und wieder eine neue Beziehung eingehen, können Stolpersteine auftauchen, die den Alltag in der Patchworkfamilie zur Herausforderung machen. Obwohl es kein Patentrezept für ein harmonisches Zusammenleben gibt, lassen sich mit Hilfe von ein paar praktischen Regeln Störfaktoren erkennen und überwinden. Der Familientherapeut liefert Anregungen, wie alle Beteiligten den Neuanfang als Chance erleben können.

Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads

Väter im Wandel der Zeit

Vortrag von Dr. Thomas Gesterkamp, Soziologe, Pädagoge, Autor und Journalist, Köln. Am 23. November 2016 im Kinderdorf Kronhalde in Bregenz.

Zum Glück lassen sich Väter nicht mehr allein auf ihre Rolle als Ernährer, Beschützer und Welterklärer reduzieren. Der gesellschaftliche Anspruch an Väter im 21. Jahrhundert ist deutlich vielfältiger geworden. Aber wie sind sie denn, die viel diskutierten „neuen Väter“? Der Vortragende erforscht den Weg der Wandlung und erläutert spannende Erkenntnisse aus der Perspektive der Männer.

 

Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads

So gelingt der Schulstart entspannt

Vortrag von Dr. Rupert Dernick, am 20. September 2016, im Kinderdorf Kronhalde in Bregenz.

Der Besuch von Spielgruppe und Kindergarten beschenkt Kinder mit wertvollen Erfahrungen, wenn es um den nächsten großen Schritt geht: den Start in die Schule. Dabei lassen sich bereits im Familienalltag Kompetenzen, die in der Schule benötigt werden, ganz leicht lernen: beim Anziehen, Tischdecken, Einkaufen, Telefonieren oder Zusammenlegen von Wäsche. Dr. Dernick bietet viele alltagstaugliche Beispiele, die Kinder ihre Fähigkeiten erleben lassen. Zum Nachbericht

Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads

Mit schwerem Gepäck leichtfüßig durchs Leben?

Vortrag von PD Dr. med. Rieke Oelkers-Ax, Ärztin für Kinderund Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Systemische Therapeutin, Chefärztin Familientherapeutisches Zentrum (FaTZ), Neckargemünd. Am 19. Oktober 2016 im ORF Landesstudio in Dornbirn.
In Kooperation mit dem Lions Club Bregenz.

Kinder psychisch kranker Eltern: Was hilft ihnen und wie kann es für sie gut weitergehen? Die Referentin klärt über Auswirkungen von Krankheiten und deren Weitergabe in Familiensystemen auf. Auch die Forschung beschäftigt sich mit der Frage nach stärkenden Ressourcen für diese Kinder. Dr. Oelkers-Ax berichtet aus ihrer Praxis und stellt klar: Mit entsprechender Unterstützung haben betroffene Kinder gute Chancen, als Erwachsene ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Zum Nachbericht

Herzlichen Dank an den ORF, der die Tondatei des Vortrages zur Verfügung gestellt hat.

Downloads
Online-Shop

Stöbern Sie in unserem Online-Shop – unsere neuen Weihnachtskarten sind bereits online! mehr »

Kinderschutz

Kinder haben Rechte. mehr »

OFFENE STELLEN

freie.stellen.

Die Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »