Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

  • Kontakt
  • Übersicht
  • drucken
  • Info in English
OFT SIND ES DIE UMWEGE, DIE UNS WEITERFÜHREN.
Message

Wenn Familien viel zu leisten haben ...

Der Ambulante Familiendienst (AFD) unterstützt vielfach belastete Familien bei der Bewältigung ihrer Probleme. Im Mittelpunkt der Bemühungen steht das Wohl der Kinder. Die Stärken und Fähigkeiten der Eltern und Kinder werden gefördert und die Familien bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Lösungen begleitet.

Gründe für eine ambulante Betreuung sind Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen, Überforderung der Eltern, Erziehungsprobleme, Armut, Trennung, Krankheit oder Sucht. Voraussetzung für die Unter-
stützung ist, dass das Kindeswohl beeinträchtigt oder gefährdet ist und die Eltern einer Betreuung durch den Ambulanten Familiendienst zustimmen.

Der Zugang zum Angebot erfolgt über die Abteilung der Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaften und und wird nach § 20 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes als „Unterstützung der Erziehung“ kostenlos gewährt.

Der ambulante Familiendienst des Vorarlberger Kinderdorfs kooperiert seit zwölf Jahren mit dem Verein „Netz für Kinder“, der Ehrenamtliche an betreute Familien vermittelt. Den Kindern der Familien werden Hilfen wie Lernbegleitung oder Freizeitgestaltung geboten. Kontakt: Agnes Lorenz vom AFD Mehrerauerstraße in Bregenz, T 05574/77322


Wir danken dem Land Vorarlberg und den Vorarlberger Gemeinden für ihre Unterstützung.

Kasulino

Kasulino hilft, die Mauer des Schweigens zu durchbrechen. mehr »

Besuchsbegleitung

Trennung

Möglichst unbeschwerte Begegnung in Trennungssituationen. mehr »

Offene Stellen

freie.stellen.

Alle Stellenangebote des Vorarlberger Kinderdorfs. mehr »

Gemeinsam stark

Familienkonferenz.PL

Durch Familiengruppenkonferenzen selbst zur Lösung finden. mehr »